Vielseitige Lsungen

Liege - Lift - Rollstuhl Tina

Der Liege-Lift-Rollstuhl Tina mit seinen Modellvarianten dient der Einleitung früher Mobilisationsmaßnahmen und vereinigt in sich Rollstuhl, Transportliege und Untersuchungsliege. Der Einsatzbereich umfasst die Ambulanz, Frühmobilisierung auf den Intensivstationen sowie die Langzeitpflege.

Das kurze, wendige Fahrgestell mit großen Rollen und Zentralbremssystem sorgt für problemlose Patiententransporte. Der Fußtritt ist entsprechend der Beinlänge variabel einstellbar. Alle Polster sind abnehmbar und erleichtern die Reinigung und Desinfektion.
 
In der Liegeposition ist der Patiententransfer auf andere Liegeflächen problemlos und schonend praktizierbar. Untersuchungen und Behandlungen sind möglich. In abgesenkter Sitzposition ist das seitliche Umsetzen durch die hochklappbaren Armlehnen leicht und sicher durchführbar.
 
Die Tina-Modelle lassen sich mit verschiedenen Kopfstützen, Haltegurten, einem Tisch sowie Intensivschienen und Infusionsflaschenhalter ausstatten. Seitliche Körperhalter und Beinstützen sichern den Patienten in liegender Position.
 
Bei den Modellen Tina und Tina N erfolgt das Verstellen von der Sitz- in die Liegeposition durch einfaches mechanisches Umlegen der Rückenlehne. Dabei wird automatisch das Beinteil hochgeschwenkt und somit das Gesamtsystem auf eine ergonomische Arbeitshöhe angehoben. Diese Mobilisationsstühle können für Patienten bis zu einem Gewicht von 150 kg eingesetzt werden.

Das Modell Tina EN 200 wurde weiterentwickelt und ist jetzt aktuell als Tina ENH 200 erhältlich. Hierzu finden Sie weitere Hinweise auf der Produktseite Liege-Lift-Rollstuhl Tina ENH 200.


Weitere Informationen finden Sie unter „Merkmale“.

Ausstattung

Tisch
Zum Aufschieben auf den Armlehnen und mittels Schnellspannern arretierbar, körperausgeformt.

3 Kopfstützen
- Kopfstütze mit seitlichen Polstern sowie Kinn- und Stirnriemen zur Stabilisierung des Kopf- und Nackenbereiches
- Nackenstütze mit seitlichen Ohren für entspanntes Ruhen
- Nackenrolle
Alle Kopfstützen sind höhenverstellbar und abnehmbar. Polster: Schwer entflammbares Kunstleder, wischdesinfizierbar und abriebfest.

Seitliche Körperhalter mit Polstern
Abklappbar im Oberkörperbereich. Dienen der Stabilisierung im Sitzen bzw. der Sicherung beim liegenden Transfer.

Seitliche Beinstützen mit Polstern
Abklappbar im Bereich der Sitzfläche. Für die Stabilisierung im Hüftbereich und zur Sicherung beim liegenden Transport.

Paar Intensivschienen
250 mm Standardschienen seitlich der Sitzfläche. Nicht in Verbindung mit den seitlichen Beinstützen einsetzbar.

Infusionsflaschenhalter
Mit Teleskopstange und zwei Aufnahmen. Notwendiges Zubehör zur Adaption am Fahrgestell ist die Verlängerung.

Haltegurte
Breite 140 oder 200 mm, gepolstert, mit Klettverschluss.

Akkupack
Ersatz-Akkupack für Tina EN 200

Transferhilfe Rollboard
Hilfsmittel für den lateralen Transfer im Liegen. Weitere Informationen unter „Weitere Produkte/Rollboard“.

Merkmale

  • Automatische Höhenverstellung (630 - 830 mm)
  • Stufenlose Neigung der Rückenlehne von 90°, Liege waagerecht
  • Polster abnehmbar für leichte Reinigung
  • Extra dicke Polsterkombination aus Kaltschaum und Viskomaterial zur Dekubitusprophylaxe, Kunstlederbezug
  • Gepolsterte Armlehnen, hochklappbar
  • Mechanische Verstellung
  • Sitzneigung 15° nach hinten (Tina N)
  • Aufstehhilfe 5° (Tina N)
  • Lage Trendelenburg (Tina N) einstellbar
  • Fußtritt höhenverstellbar, hochklappbar, mit Arretierung
  • Zentralbremssystem
  • Leichtlaufrollen mit richtungsfeststellbarer Lenkrolle
  • Fahrgestell und Rahmen aus Stahl, voll verzinkt und pulverbeschichtet
  • Standard-Polsterfarbe SKY (= blau), weitere Farben lieferbar
  • Belastbarkeit 150 kg