Vielseitige Lsungen
Sie sind hier: Home -> Presse -> ProVita, Scherkräfte in der Lagerungstherapie

ProVita, Scherkräfte in der Lagerungstherapie

Scherkräfte in der Lagerungstherapie
Dekubitusprophylaxe ist ein Themen-Schwergewicht in der professionellen Krankenpflege. Es wird gelagert, rotiert, gepolstert und vertikalisiert.
 
Wie in ProVita Heft 3/2012 berichtet, haben wir erfolgreich eine Polsterkombination zur Dekubitusprophylaxe, bestehend aus Kaltschaum und Viskomaterial, in den neuen Mobilisations- und Reharollstuhl Thekla 3, integriert.

In einer umfassenden wissenschaftlichen Arbeit haben wir zudem das Thema „Scherkräfte in der Lagerungstherapie“ genauer betrachtet. Das Ergebnis ist die Minimierung von Scherkräften aufgrund des Längenausgleiches nach den anthropometrischen Merkmalen der Kieler Puppe. Nachweislich ist es unseren Ingenieuren gelungen, diesen kreisförmig verlaufenden Längenausgleich in das Modell Thekla 3 serienmäßig zu integrieren und somit die entstehenden Scherkräfte, welche bei der Verstellung von waagerechter Liegeposition zur aufrechten Sitzposition und umgekehrt, entstehen, auf das Minimum zu reduzieren.

Das Modell der Kreisbewegung wurde erfolgreich patentiert und bietet nachweislich bessere Ergebnisse gegenüber einem linear verlaufenden System.